Lesung im Literaturhaus Wien

Am 20.1.2016 gab es im Literaturhaus Wien die Jahrgangslesung der Sprachkunst (Die Angewandte.. Kunstschule und so). Da ich bisher Lesungsmuffel war, hab ich mich als gefühlte alte Frau beim jüngsten Jahrgang (Erstis!) dazwischengeworfen. Überraschender Weise kam mein Pöbeln im Essay „Humorös da adipös über die Agrarmesse Tulln gut an. Das Publikum lachte und klatschte an den richtigen Stellen und als ich begann noch mehr zu fluchen, hielten sich Menschen erschrockene Hände vor Münder. Ein alter weißer Mann verließ die Veranstaltung während meines Textes, ein Umstand, den ich mit hervorragend bezeichnen würde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s